Wir haben 5 Resultate
Ansicht:
sortiert nach:
Haustiere nicht gestattet
57
m2
4
25 m
800 €
Haustiere nicht gestattet
120
m2
4
100 m
Ferienhauskategorien:
1430 €
Haustiere gestattet
85
m2
4
1500 m
880 €
Haustiere nicht gestattet
110
m2
10
100 m
960 €
Haustiere nicht gestattet
100
m2
5
1520 €

Beschreibung von Göteborg

Göteborg, die schönste Stadt am Wasser

Sie suchen für Ihren Ferienhaus Urlaub in Schweden die Nähe zu der fantastischen Stadt Göteborg mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, einem ausgeprägten Nachtleben, eine fantastische Kaffeehauskultur und fantastischen Meerblick? Dann ist Göteborg die richtigen Adresse für Sie. Die mit rund 533.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt von Schwedens hat davon einiges zu bieten. Die Vielzahl an Restaurants macht Göteborg außerdem zu einem Paradies für Gourmets.


Fantastische Lage an der Westküste

Die Stadt Göteborg wird oft mit San Francisco verglichen. Dort und in  Göteborg gibt es eine Vielzahl an Brücken, Hügellandschaften, Wasser, Straßenbahnen und Restaurants mit Fischspezialitäten. Die Stadt am Hafen ist ein Schwerpunkt mit einem ausgeprägten kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum sowie die Hauptstadt der Region Västergötland, eine Region mit fantastischen Seenlandschaften. In Göteborg findet man einen der wichtigsten Häfen von Schweden. Mit der Passagierfähre Stena Line kommt man von und nach Kiel in Deutschland und Fredrikhavn in Dänemark.


Entstehung Göteborgs

Göteborg wurde erst im Jahr 1624 von  Gustav II. Adolf gegründet und somit noch eine eher junge Stadt. Einwanderer aus Niederlanden, Deutschland und England hatten damals einen großen Einfluss die Entwicklung der jetzt so schönen Metropole.  Man staune nicht schlecht, im damaligen Magistrat saßen neben sieben Schweden 10 Niederländer und ein Schotte. Durch die fantastische Lage entwickelte sich Göteborg schnell zu dem größten Hafen in Nordeuropa und einen sehr wichtigen Handelsplatz. Heutzutage spielt der Hafen keine große Bedeutung mehr, Göteborg setzt auch Kultur, Wirtschaft und Tourismus.


Göteborg mit Boot, Strassenbahn und dem Fahrrad erforschen

Um sich einen schönen Eindruck von Göteborg und den tollen Bauwerkenmachen zu können empfiehlt sich ein Ausflug mit einem Flachboot, in Schweden auch bekannt als Paddan (Kröte) auf einem der vielen Kanäle. So lässt sich Göteborg toll entdecken. Durch die gut angelegten Fußgänger- und Fahrradwege kann man Göteborg auch so sehr gut erkunden. Ein weiteres Highlight ist die Erkundung Göteborgs mit den blauen Straßenbahnen.


Zu Fuss Göteborg entdecken

Man kann Göteborg auch von einem Hochhaus aus bewundern, vorausgesetzt ist das man keine Höhenangst hat. Von dem Wolkenkratzer Utkiken kann man im 86 Meter in einem Cafe ein tolles Panorama von der Stadt und den Hafen erleben. Ebenfalls erleben sollten Sie ebenfalls die Welt der historischen Schiffe in „maritima centrum“ von Göteborg. Von hier aus erreicht man leicht die Oper die am Packhuskajen liegt. Weiter geht es dann via der Strasse Östra Hamngatan zu dem Marktplatz Gustav Adolfs Torg an dem die Sehenswürdigkeiten das Rathaus, das Stadthaus und die Börse zu finden sind. Weiter geht es zu der deutschen Kirche in Göteborg, der Kristine kyrka die westlich von dem Rathaus zu finden ist. Das älteste erhaltene Haus aus dem siebzehnten Jahrhundert, das Kronhuset ist speziell für diejenigen interessant die Kunsthandwerke lieben. Viele Kunsthandwerker von Göteborg bieten Ihre Kunst hier zum Verkauf an. Auf jeden Fall gesehen haben muss man den einzigen richtigen Boulevard, die Strasse Kungsportsavenyn, hier pulsiert das mediterrane Leben mit vielen Restaurants, Kaffeehäuser, Bars und Discotheken. Im Universitätsgebiet bei Vasastan kann man ruhige ausgedehnte Spaziergänge zwischen dem Marktplatz Vasaplatse und Viktoriagatan unternehmen. Hier findet man Parks, zahlreiche Bars und Kaffeehäuser.


In Göteborg findet man viele Museen, unter anderem folgende:

► Das Museum für Weltkultur mit Ausstellungen und Programen zu Fragen die aktuell in Schweden und anderen Teilen unserer Erde gestellt werden. Dieses Museum gehört zu den Staatlichen Museen von Schweden. Es wird nur verwaltet von Göteburg.

► Das Stadtmuseum von Göteborg mit einer Vielzahl an Ausstellungen, interessant für jedes Alter. Das Museum befindet sich im ehemaligen Gebäude von der Ostindienkompanie. Da hier in Laufe der Zeit einige Museen zu einem großen Museum umgewandelt wurde findet man neben den Kulturausstellungen auch archäologische wertvolle Sammlungen und das einzige in Schweden ausgestellte Wickingerboot.

► Im Kunstmuseum von Göteborg kommt jeder Kunstinteressierte aus seine Kosten. Hier findet man eine einmalige Sammlung nordischer Kunst sowie Kunst aus den fünfzehnten und sechzehnten Jahrhunderts aus ganz Europa.

► Das Seefahrtsmuseum von Göteborg ist allemal einen Besuch wert. Hier wird Ihnen auf interessanter Weise 400 Jahre der Geschichte der Seefahrt dargestellt.

► Das Designmuseum Röhsska präsentiert Ihnen neben asiatischer Designkunst auch die Einrichtungskunst des achtzehnten Jahrhunderts, einen Saal über Barock und Mode die das Jahrhundert veränderten. Hier werden den Gästen das Kunsthandwerk nähergebracht.


Weitere Ausflugsmöglichkeiten in Göteborg

► Der Botanische Garten Göteborgs lädt zu erholsamen Spaziergängen an der frischen Luft ein. Er ist der größte botanische Garten in Schweden. Mit einer Fläche von 175 Hektar, wenn man das dazugehörige Naturschutzgebiet mitzählt gehört er sogar zu einer der größten von Europa. Über 16.000 verschiedene Arten werden im Botanischen Garten gezüchtet, entweder in Gewächshäusern oder im Freien.

► Der Vergnügungspark Liseberg wird jährlich von Millionen Besuchern aus ganz Europa angesteuert. Den Vergnügungspark, der größte von Nordeuropa  gibt es schon seit 1923.
Einige Highlights im Vergnügungspark sind Balder, die steilste Berg- und Talbahn ganz aus Holz, ein 60 Meter hohes Riesenrad und die Aktion Achterbahn Helix die 2014 hinzu kam. Mit seinem über 35 Attraktionen ist Liseberg aber nicht nur ein Vergnügungspark, hier werden auch Veranstaltungen in Form von Konzerten, Theatervorstellungen und  Musiksendungen des schwedischen Fernsehens vorgeführt.


Göteborg City Card

Wenn man viel in Göteborg unternehmen möchte, lohnt sich der Kauf des Göteborg City Card Er erlaubt freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten Göteborgs. Außerdem kannst du umsonst an den Stadtrundfahrten mit Bus oder Boot teilnehmen, frei parken und beliebig viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein. Dazu gibt es dann noch Ermäßigungen in einigen Geschäften, Cafés und Restaurants. Falls Sie jetzt Lust auf einen Trip in diese vielseitige, grüne Stadt am Meer bekommen haben, zögern Sie nicht und buchen Ihr Ferienhaus in Schweden bei www.besuchschweden.de


 

Verwandte Artikel für Göteborg

24-02-2017

Hallo lieben Schwedenfreunde, hier kommt nun ein Artikel mit meinen  eigenen Erlebnissen zur Advent, der Vorweihnachtszeit und Weihnachten selber in Schweden. Als Österreicher bin ich im Dezember im Jahr 2001 mit meiner Maria von Österreich und Deutschland nach Schweden umgesiedelt. Für mich gehört diese Hochzeit zu den absoluten Favoriten. Ich liebe alles was mit Advent, Vorweinachten und Weinachten selbst zu tun hat. Wenn Ihr einmal selber nach Schweden in einem unserer Ferienhäuser reisen möchtet habe ich euch hier ein paar Feierlichkeiten und Traditionen die sich bei uns im Laufe der Jahre entwickelt haben zusammengestellt.

mehr...