Geschäftsbestimmungen

Geschäftsbestimmungen für Mietunterkünfte durch Incoming Center of Scandinavia AB

Die Vertragsbedingungen gelten von dem 10. Juli 2016 an und bis das ein neuer Vertrag in Kraft tritt.

§ 1 Einleitung

1.1 Diese Vertragsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen Incoming Center of Scandinavia AB und dem Besteller des Ferienhauses sowie den Mitreisenden.
1.2 Mit der Bezeichnung Incoming meint man die Firma ORG: 556622-5479 Incoming Center of Scandinavia AB mit Personal.
1.3 Mit der Bezeichnung Vermieter meint man den Vermieter der Mietunterkunft sowie andere Personen welche der Vermieter für verschiedene Leistungen wir die Kontrolle der Reinigung, die Schlüsselübergabe oder ähnliches zur Verantwortung gezogen hat
1.4 Die Firma Incoming reserviert sich für eventuelle Druckfehler

§ 2 Ankunft und Abreise

2.1 An- und Abreise ist jeweils Samstag wenn nichts anderes angegeben wird im Angebot oder wenn ein anderer Ankunftstag oder Abreisetag nach Beratschlagung mit Incoming schriftlich bestätigt wird.
2.2 Wenn Incoming eine Buchungsbestätigung von dem Vermieter bekommt wird dem Mieter eine schriftliche Bestätigung der Mietunterkunft und des Mietzeitraums zusammen mit den jeweiligen Rechnungen via Email zugesendet.
2.3 Wenn keine andere Übereinkunft schriftlich getroffen wurde ist die Ankunft am Objekt frühestens um 16:00 Uhr und die Abreise spätestens um 11 Uhr. Wenn Die Endreinigung mitgebucht wurde kann eine frühere Abreise als 11 Uhr in Frage kommen.
2.4 Wenn Incoming die gesamte Miete der Mietunterkunft erhalten hat laut Paragraph 3 bekommt der Mieter die Kontaktdaten zu dem Vermieter sowie eine Wegbeschreibung zu der Mietunterkunft via Email zugesendet. Der Mieter muss den Vermieter spätestens 7 Tage vor Ankunft kontaktieren und die Ankunftszeit mitteilen. Wenn eine Buchung laut Paragraph 3.4 in Kraft tritt muss man umgehend mit dem Vermieter in Kontakt treten.
2.5 Der Vermieter  haftet für die Schlüsselübergabe, das das Ferienhaus gereinigt wurde sowie die Entgegennahme der Kaution und weiteren notwendigen Informationen bei Ankunft.
2.6 Das Ferienhaus muss immer im gereinigten Zustand verlassen werden. Wenn möglich und bei Übereinkunft mit dem Vermieter kann die Endreinigung gegen Aufzahlung hinzu bestellt werden. Bei Bezahlung übernimmt der Vermieter folgendes: Staubsaugen, feucht herauswischen, reinigen der Oberflächen und Reinigung der Toilette. Alles andere laut Paragraph 2.7 wird von dem Mieter übernommen.
2.7 Wenn die Endreinigung von dem Mieter durchgeführt wird bedeutet dass der Mieter alle Geräte reinigt, alle Oberflächen feucht herauswischt. Das Geschirr soll gereinigt sein, die Böden zuerst staubgesaugt und dann feucht herauswaschen. Der Kühlschrank, den Essschrank sowie die Spüle soll von Lebensmitteln bereit werden. Der Gefrierschrank soll ab gefrostet werden. Der Müll soll entsorgt werden.  Alle Sachen müssen auf den dafür vorgesehenen Platz zurück gestellt werden.
2.8 Der Vermieter muss das Ferienhaus nachreinigen wenn Unstimmigkeiten bei einer gemeinsamen Begehung von Vermieter und Mieter bei Ankunft auftreten. Bei Schmutz, bei Müll und bei hinterlassenen Gegenständen welche unter dem Ferienhausaufenthalt gefunden werden hat der Mieter kein Recht auf Finanzielle Entschädigung.

§ 3 Buchung, Stornierung und Bezahlung

3.1 Sobald der Vermieter die Buchung bestätigt hat und Incoming Center die Buchungsbestätigung an den Mieter via Email gesendet hat ist die Buchung bindend für alle Parteien und die allgemeinen Geschäftsbestimmungen treten in Kraft.
3.2 Der Fälligkeitstag der Bezahlung auf der Rechnung bezeichnet nicht das Datum der Absendung der Miete, spätestens am Fälligkeitstag auf der Rechnung muss die Miete eingetroffen sein.
3.3 Eine Buchungsgebühr in Höhe von 20 % muss bei Incoming Center spätestens 10 Kalendertage nach Buchung eingegangen sein. Diese Buchungsgebühr ist eine Sicherheit für den Vermieter um die Buchung aufrecht zu erhalten. Die Restzahlung in Höhe von 80 % muss bei Incoming Center spätestens 2 Monate vor Ankunft eingegangen sein. Der Mieter hat die Möglichkeit die Gesamte Zahlung auf einmal zu leisten.
3.4 Wenn die Buchung zwei Monate vor Ankunft und noch näher zum Ankunftsdaten geschieht muss die gesamte Zahlung bei Incoming Center spätestens 10 Kalendertage nach Buchung eingegangen sein
3.5 Wenn die Buchung 14 Tage vor Ankunft und noch näher zu den Ankunftsdatum geschieht muss die gesamte Zahlung bei Incoming Center spätestens 24 Stunden nach Buchung mittels eine Zahlungsbestätigung via Email an Incoming Center bestätigt werden.
3.6 Bei Stornierung bis zu 2 Monate vor Ankunft behält der Vermieter die Anzahlung. Bei Stornierung von zwei Monate vor Ankunft und noch näher zum Ankunftsdatenwird die Gesamtzahlung einbehalten. Sollte der Mieter bei Stornierung noch keinen Betrag überwiesen haben hat Incoming Center of Scandinavia AB das Recht nach abgeschlossener Buchung des Mieters die Relevante Stornierungszahlung laut Paragraph 3,5 einzufordern.

Wir rekommandieren das der Mieter von einer Versicherung eine Reiserücktrittsversicherung abschließt.

3.7 Bei manchen Mietunterkünften kommen der Stromverbrauch, Boot, Fahrräder, Gästehaus oder ähnliches hinzu. Die wird in der Information zur Mietunterkunft oder der Buchungsbestätigung angegeben.
3.8 Bettwäsche, Handtücher und Toilettenpapier sind von dem Mieter mitzunehmen. Sollte die Bettwäsche und die Handtücher in der Mietunterkunft inbegriffen sein steht dies in der Information zu der Mietunterkunft. Wenn der Mieter Bettwäsche und Handtücher mieten möchte und die für den Vermieter möglich ist muss dies vorgebucht werden.
3.9 Der Vermieter ist verpflichtet die Mietunterkunft in dem Zeitraum frei zu halten in welcher es der Gast gebucht hat sobald die Buchung bestätigt wurde.
3.10 Der Vermieter hat das Recht eine Buchung zu stornieren wenn die Mietunterkunft für den Mieter nicht nutzbar wird, so zum Beispiel bei Brand, bei Wasserschaden, bei längerem Ausfall von Strom und Wasser und ähnlichen Vorfällen, wobei dem Vermieter keine Schuld trifft und dieser den Schaden nicht voraussagen konnte. Der Anteil des Mietpreises der noch verbliebenen Tage in der das Haus nicht genutzt werden kann wird von dem Vermieter an den Mieter zurück bezahlt.
3.11 Bei höherer Gewalt (force majeure) wie Naturkatastrophen jeder Art, Krieg, Epidemie, Sturm, Überschwemmung, Brand und gleichwertiges und die dadurch nicht durchführbare oder sehr erschwerte durchführbare Bewohnung einer Ferienobjektes kann der Vermieter oder Incoming Center den Mietvertrag auflösen ohne das Incoming oder der Vermieter in Verantwortung gezogen werden können.
3.12 Preisänderungen infolge von größeren Änderungen des Wechselkurses bleiben Incoming vorbehalten.

§ 4 Aufenthalt

4.1 Der Mieter darf nicht mehreren Personen und Haustiere mitnehmen als die Übereinkunft die in der Buchungsbestätigung ausgewiesen wird.
4.2 Wenn das Ferienhaus für mehrere Personen angepasst ist als in der Buchung angegeben kann der Mieter durch Anfrage die Personenanzahl erhöhen gegebenenfalls der Vermieter erlaubt dies. Wenn das Ferienhaus für mehrere Haustiere angepasst ist als in der Buchung angegeben kann der Mieter durch Anfrage die Anzahl der Haustiere erhöhen gegebenenfalls der Vermieter erlaubt dies. Es ist verboten am Grundstück zu zelten oder einen Campingwagen / Wohnwagen auf das Grundstück zu stellen.
4.3 Bis zu dem Reisebeginn kann sich jeder angemeldete Reiseteilnehmer durch einen Dritten ohne zusätzliche Kosten ersetzt werden, allerdings muss dies Incoming mitgeteilt werden.
4.4 Haustiere dürfen nur mitgebracht werden wenn dies in der Beschreibung der Mietunterkunft erlaubt wurde und dies auch in der Buchungsbestätigung erlaubt wurde. Das Haustier darf nie unbeaufsichtigt werden, weder im Haus oder außer Haus. Das Haustier darf nicht auf die Möbel, das Sofa und den Betten.
4.5 Bei Anwendung der Ausrüstung wie zum Beispiel Boot, Kanu und ähnlichen obliegt es der Verantwortung der Mieter die Objekte richtig anzuwenden wie die Schwimmwesten.
4.6 Wenn ein Schaden im Ferienhaus Auftritt welcher den Aufenthalt im Ferienhaus wesentlich verschlechtert muss man dem Vermieter eine Frist setzten um den Schaden zu beheben. Diese Schuld verfällt wenn der Mieter den Schaden verursacht hat oder der Vermieter und Incoming den Schaden als gering einstuft.

§ 5 Verantwortung

5.1 Der Vermieter hat das Recht bei Ankunft eine Kaution entgegen zu nehmen.
Diese Summe garantiert eine gut ausgeführte Endreinigung und das keine Gegenstände im Haus zerstört werden. Nach Kontrolle vor Abreise und das o.k. durch den Vermieter wird die Kaution zu rückerstattet.
5.2 Der Mieter verpflichtet sich, das Haus gut zu pflegen und die dort geltenden Ordnungsbestimmungen und Anweisungen einzuhalten. Bei Schäden aller Art muss eine sofortige Schadensmeldung an dem Vermieter von den Mietern oder dessen Mitreisenden gegeben werden, dies kann die Schadensersatzkosten lindern und verhindern, dass Nachfolgeschäden auftreten.
5.3 Saisonbedingt können Einrichtungsgegenständewie Ruderboot, Gartenmöbel, Grill, Kanu, Schwimmbad, Schneemobile, Gästehaus und gleichwertigen angewendet oder nicht angewendet werden, dies hängt von der Witterung, der Wärme und der Jahreszeit ab.
5.4 Der Mieter übernimmt die volle Verantwortung für die Aufsicht der Kinder in der Nähe von Schwimmbad, Whirlpool, Wildmarksbad und gleichwertigem.
5.5 Das Rauchen in der Mietunterkunft ist strengstens verboten
5.6 Der Vermieter muss eine Versicherung für die Mietunterkunft haben, die allgemeine Schäden am Haus versichert. Wenn die Versicherung für Schäden aufkommt die der Mieter verursacht hat verpflichtet sich der Mieter das Selbstrisiko zu zahlen. Der Mieter muss eine eigene Haushaltsversicherung haben. Sollte der Schaden unter irgendwelchen Umständen nicht von der Versicherung des Vermieters getragen werden kommt die Haushaltsversicheurng des Mieters dafür auf.
5.7 Incoming haftet nicht für Schäden die der Mieter auf sich zieht, auch nicht der Verlust, der Diebstahl und Schäden von persönlichem Eigentum des Mieters und des Vermieters.
5.8 Incoming haftet nicht für Fremdleistungen, wie nicht funktionierende Ausstattungsmerkmale, wie unter anderem Waschmaschine, TV, Radio, Kücheneinrichtung, Boot, Bootssteg, Geräte aller Arten. Hierzu gehören auch der Ausfall von Elektrizität oder Wasserversorgung
5.9 Incoming haftet nicht für störende Geräusche oder Störende Momente.
5.10 Incoming teilt keine persönlichen Daten des Vermieters an dritte Personen, nur an den Vermieter selber oder wenn es das Gesetz erfordert. Incoming Center hat das Recht zu früheren Gästen via Email um Rückkopplung zu bitten und persönliche Angebote zuzusenden.

§ 6 Reiseschutz

6.1 Der Reiseschutz kann nur im Zusammenhang mit der Buchung des Ferienhauses oder der Ferienwohnung bestellt werden.
6.2 Wurde ein Reiseschutz bestellt und der Mieter storniert zahlt Incoming Center die erhaltene Miete des Ferienhauses bis zu Euro 2000,- mit Abzug der Selbstbeteiligung in Höhe von 9 % zurück. Die Kosten des Reiseschutzes werden nicht rückerstattet. 
6.3 Weiteren Kosten die im Zusammenhang mit dem Geschehen, der Buchung und der Reise entstehen können werden nicht von dem Reiseschutz gedeckt. 
6.4 Der Mieter ist von dem Reiseschutz von der Bestellung bis um 18 Uhr am Vortag des Ankunftstages laut Buchungsbestätigung versichert
6.5 Der Reiseschutz gilt für Mieter und deren Mitreisende. Bei Abschluss eines Reiseschutzes wird Incoming Center die Daten aller Mitreisenden einfordern. Die Mitreisenden müssen Incoming Center spätestens eine Woche nach Erhaltung der Buchung mitgeteilt werden und können nicht im Nachhinein hinzugefügt werden. 
6.6 Der Reiseschutz gilt wenn die laut Punkt 6.5 berechtigten Personen ableben, verunglücken oder von einem nicht vorhersehbarer Krankheit getroffen werden welche einen Krankenhausaufenthalt zwingend notwendig machen, von einer akuten Krankheit eingeholt werden, von einem Arzt ein Reiseverbot durch Bettruhe ausgestellt werden oder gleichwertiges. Mit einer akuten Krankheit meinen wir eine schnell entstanden Krankheit oder eine unerwartete Verschlechterung einer bereits vorhandenen Krankheit. 
6.7 Der Reiseschutz gilt nur wenn durch das Geschehen ein Aufenthalt in dem Ferienhaus oder Ferienwohnung unmöglich gemacht wurde
6.8 Die Stornierung des Ferienhauses muss spätestens 24 Stunden nach dem Eintreten des Geschehens schriftlich erfolgen an Incoming Center of Scandinavia AB.  Mit Angabe des Namen des Mieters, des Verunglückten und der Rechnungsnummer.
6.9 Incoming Center of Scandinavia AB benötigt eine ärztliche Bescheinigung über das Geschehen spätestens 96 Stunden nach dem Ereignis. In diesem Attest muss das Geschehen durch einem legitimen Arzt und dessen Nachwirkungen hervorgehen.   Die Kosten für diese Bescheinigung trägt der Mieter selber.  

§ 7 Beschreibung

7.1 Sämtliche Angaben aus unseren Angeboten sind auf die genauen Angaben der Vermieter zurückzuführen, diese sind so sorgfältig wie möglich angegeben, jedoch können nach der Aufnahme in unser Portal jederzeit Änderungen vorgenommen worden sein, deswegen können wir hierbei keine Garantie geben.
7.2 Incoming Center ist ein Anzeigenmarkt und übersetzt die Information die der Vermieter stellt. Der Vermieter übernimmt für die zutreffende Beschreibung die volle Verantwortung dass die Beschreibung des Ferienhauses und die Bilder mit dem Objekt übereinstimmen. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden, diese werden auf der Homepage aktualisiert.
7.3 Auch wenn Haustiere nicht gestattet sind bedeutet das nicht dass das Haus allergiefreundlich ist. Der Vermieter kann eigene Haustiere haben.
7.4 Ein Ferienhaus welches als Allergiefreundlich ausgeschrieben wird bedeutet nicht das es für alle Arten von Allergien angepasst ist.

§ 8 Reklamation

8.1 Eventuelle Reklamationen müssen direkt vor Ort mit dem Vermieter geklärt werden, spätere Beanstandungen können nicht entgegengenommen werden.
8.2 Incoming übernimmt bei Sprachbarrieren  bei Reklamationen bei Wunsch die zu vermittelnde Partei zwischen Mieter und Vermieter. Nach der Abreise der Mieter übernimmt der Vermieter selber die Bereitstellung eines Dolmetschers bei weiteren Reklamationen.
8.3 Incoming übernimmt keine Haftung für Vermieterseitige Vertragsverletzung. Kosten wegen auf eigener Initiative getroffener Entscheidung werden nicht von Incoming übernommen.
8.4 Incoming übernimmt keine Haftung für Mieterseitige Vertragsverletzung. Kosten wegen auf eigener Initiative getroffener Entscheidung werden nicht von Incoming übernommen.

Wir rekommandieren bei Ankunft alle technischen Geräte und Einrichtungsgegenstände mit dem Vermieter zu kontrollieren um spätere Reklamationen zu verhindern.

§ 9 Copyright

9.1 Alle Inhalte, Bilder, Texte, Videos, Quellcodes und ähnlichen bei den Webseiten von Incoming und weiteren Dokumenten sind kopiergeschützt laut Copyright Act
9.2 Es obliegt der Verantwortung des Vermieters um sicherzustellen das all das Material das an Incoming Center gesendet wurde nicht eines der vielen schwedischen Gesetzte bricht.

§ 10 Rechtsstreit

10.1 Der Gerichtsstand von Incoming ist Härnösand in Schweden
10.2 Abgesehen von diesen Geschäftsbestimmungen gilt nur das schwedische Gesetz.


Publiziert:   von