Adventkalender Tür 19

Herausgegeben 19-12-2017 von

Omas gebeizter Lachs mit Graved-Lachs-Soße

Sie benötigen:
1 kg Lachsfillet , entgrätet, dieser muss gefroren gewesen sein.
0,5 dl Zucker
0,5 dl Salz
20 St. Pfefferkörner, Weiss
3 dl frischen Dill

Und so gehts:
Tauen Sie den Lachs auf und teilen Sie den Lachs in der Mitte.
Scharben Sie das Fell weg und trockenen Sie den Lachs gut, bitte nicht in Wasser spühlen.
Mörsern Sie den Pfeffer, hacken Sie den Dill grob.
Mischen Sie nun den Pfeffer, das Salz und den Zucker zusammen und massieren Sie diese Mischung auf alle Seiten von dem Lachs.
Nehmen Sie eine Form und legen Sie ein wenig Dill auf den Boden
Legen Sie nun den ersten Teil des Lachs in die Form
Streuen Sie nun die Pfeffer, Zucker und Salzmischung die übrig ist über den ersten Teil des Lachses.
Legen Sie reichlich Dill auf den ersten Lachs
Legen Sie nun den zweiten Teil des Lachses auf den ersten.
Die Hautseiten sollten nach außen liegen bei beiden Lachsen.
Nehmen Sie nun eine Plastiktasche und legen Sie den Fisch so wie er ist in die Tasche.
Verschließen Sie die Tasche nachdem Sie die ganze Luft aus der Tasche genommen haben.
Legen Sie den Lachs in einer Form mit Kanten im dem Kühlschrank und beschweren Sie die Form.
Wenden Sie nun den Lachs einmal pro Tag.
Dieser soll nun im Kühlschrank einmal pro Tag gewendet werden dass die Beize sich gut verteilt.
Den Lachs nun 3 bis 4 Tage im Kühlschrank beizen
Den Fisch auseinander klappen, Dill und Gewürze entfernen (abschaben)
Jede Hälfte flach in dünne Scheiben schneiden und mit Zitrone, Dill und der  Graved-Lachs-Soße servieren.

Der Lachs hält sich nicht sehr lange, ca. 1 Woche, bitte bewahren Sie den Lachs während der Zeit immer sorgfältig im Kühlschrank auf.

Graved-Lachs-Soße ca. 4 Portionen
3 El Senf
1 El Zucker
1 Prise Pfeffer, weiß
1 Prise Salz
1 El Essig oder gepresste Zitrone
1 dl gehackter Dill
1 dl Öl

Mischen Sie nun den Senf, den Zucker, das Salz, den Pfeffer, den Essig und den Dill zusammen.
Nun mit einem elektrischen Mixer das Öl zuerst Tröpfchenweise und dann in weitere Folg mit einem kleinen Strahl in die Mischung fließen lassen, so das eine cremige Soße entsteht.

Lassen Sie uns wissen, wie es euch schmeckt!

Adventkalender 2017

Haben Sie bereits Ihr Ferienhaus in Schweden für das Jahr 2018 gebucht? Bei uns gibt es gerade eine 10 % Weihnachtsaktion. Mehr dazu auf https://besuchschweden.de/weihnachtsrabatt