Adventkalender Tür 16

Herausgegeben 16-12-2017 von

Kalvsylta - Kalbssulze

Aromatisches Wasser:
2 l Wasser
10 st Gewürzpfefferkörner
3 st Lohrbeerblätter
2 Möhren
1 st grosse gelbe Zwiebel
ca. 20 cm Lauch, grünen Teil

Kalvsylta   - Kalbssulze:
1,5 kg Kalbsfleisch (gerne Kalbsschulter)
1,5 el Salz
1 el Weissweinessig
6 Gelantinenblätter
Kalbsbrühe

Teilen Sie die Möhren und die Zwiebel in grosse Teile und legen Sie diese in einen grossen Topf zusammen mit den Gewürzpfeffer, den Lohrbeerblättern und dem Lauch und den 2 Liter Wasser. Kochen Sie nun das Kalbsfleisch in diesem Aromawasser bis es ganz durch gekocht wurde, das Aromawasser wurde nun zu einer Brühe. Den Sud der Brühe durch ein feines Sieb oder ein Tuch abseihen.

Nehmen Sie nun das Kalbsfleisch aus der Brühe und schneiden Sie es würfelig. Anschließend das gesamte Fleisch zurück in den Topf geben und die abgeseihte Brühe darüber gießen.

Geben Sie nun das Salz hinzu und kochen dies noch einmal auf.

Legen Sie nun die 6 Gelantineblätter in Wasser ein. Nach wenigen Minuten aus dem Wasser heben, die Gelatine nun so gut es geht von Wasser befreien und in den Topf mit der Brühe und dem Kalbsfleisch hineingeben.

Nun die Herdplatte abschalten und den Weissweinessig hinzu geben.

Wenn sich alles aufgelöst hat das Fleisch in eine Kuchenform geben (gerne längliche Form oder Guglhupfform) Dann die Brühe über das Fleisch in die Form geben und bis an die Kante anfüllen.

Jetzt alles erkalten und steif werden lassen und dann auf einen Teller wenden.

Wir in Schweden essen die Sulze mit Mayonnaise!

Adventkalender 2017

Haben Sie bereits Ihr Ferienhaus in Schweden für das Jahr 2018 gebucht? Bei uns gibt es gerade eine 10 % Weihnachtsaktion. Mehr dazu auf https://besuchschweden.de/weihnachtsrabatt